News Alter: 9 Jahre

Die Baobab Family bei der Münchner Freiwilligen Messe

Am 1. Februar findet im Gasteig die Münchner Freiwilligen Messe statt, dieses Jahr auch mit der Baobab Family!


Am 1. Februar 09 findet zum 3. Mal die Münchner Freiwilligen Messe im Gasteig unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Christian Ude statt.
Bei der 2. Freiwilligen Messe im letzten Jahr nutzen bereits 3.800 Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, sich bei 82 Projekten und Organisationen über die vielfältigen Einsatzbereiche bürgerschaftlichen Engagements in München zu informieren.

Beides bringt auch die Messe am 1. Februar 2009 wieder zusammen: Angebote von Verbänden, Initiativen und Organisationen für freiwillige Mitarbeit sowie Informationen und Beratung für Interessierte, die sich engagieren möchten, aber das Passende noch nicht gefunden haben.

Es präsentieren sich insgesamt 82 Einrichtungen und Initiativen um zu informieren und für ehrenamtliche, freiwillige Mitarbeit zu werben.

Auch die Baobab Family e.V. wird an der Messe teilnehmen und hofft so weitere ehrenamtliche Unterstützer für die Vereinsarbeit zu finden. Der Eintritt ist frei.

Die Messe beginnt um 11.00 Uhr und endet um 18.00 Uhr .
Für ein Rahmenprogramm und Verpflegung ist gesorgt. Zum Auftakt um 11.00 Uhr spielt das Hartz IV Orchester, die zweite Bürgermeistern Frau Christine Strobl wird die Messe eröffnen und im Laufe des Messetages sind unter anderem zu erleben: das internationale Tanzprojekt „Freudentanz“, (16.00 Uhr) der Asamesische Zirkus des Asamgymnasiums (16.30 Uhr) und der Saxophonist Johannes Nugusse aus Äthiopien (17.30 Uhr).

Veranstalter sind das Projektbüro FöBE (Förderung Bürgerschaftlichen Engagements), die Landeshauptstadt München und ein Netzwerk verschiedener Freiwilligenorganisationen mit Unterstützung freiwillig Engagierter.