News Alter: 217 Tage

Newsletter Herbst 2016


Liebe Freunde und Förderer der Baobab Family e.V.,


wir hoffen Ihr hattet einen schönen Sommer und seid in einen produktiven Herbst gestartet. An dieser Stelle wollen wir euch mal wieder über die aktuellen Aktivitäten der Baobab Family informieren.


 


15 Jahre Baobab Family e.V.


Kaum zu glauben, aber wahr: Die Baobab Family leistet bereits seit 2001 Hilfe zur Selbsthilfe für Waisenkinder und von AIDS betroffenen Familien in Kenia. Auch wenn wirklich nicht immer alles einfach war, können wir sehr stolz sein auf das was wir erreicht haben: Fast 50 Kinder hatten über Jahre ein geborgenes Zuhause und die Möglichkeit, die Schule zu besuchen. Viele von ihnen sind mittlerweile erwachsen und stehen auf eigenen Füßen. Vielen weiteren Kindern und Familien wurden auf Tagespflegebasis geholfen.


Diese Erfolge wollen wir natürlich mit euch feiern:


Am Samstag, den 03.12.2016 wird es daher im IMPORT/EXPORT München ein Jubiläumskonzert/Party geben - nähere Infos folgen. Also, haltet euch den Termin frei und kommt mit allen Euren Freunden vorbei, wir freuen uns darauf, mit Euch zu feiern!


 


Schulstart 3. Trimester und Abschlussprüfungen in Kenia


Wegen Änderungen im Schulsystem sind die Kinder nach nur zwei Wochen Ferien Anfang September ins letzte Trimester gestartet. Es stehen auch Abschlussprüfungen an: Für Titus der Abschluss der Sekundarschule (12. Klasse), für Rama sowie zwei Jungen aus dem Day-Care Programm die Primary School (8. Klasse). Wir drücken ihnen die Daumen!


Zudem hat einer der älteren Jungs, Owen, sich dank guter Noten ein Teilstipendium der Regierung gesichert. Vor wenigen Wochen hat er sein Studium in "Environmental Studies (Community Ressource Conservation) angetreten. Wir freuen uns, dass er sich für einen solch nachhaltigen Studiengang entschieden hat, und sind sehr stolz.


 


 


Erhöhte Ausgaben und Spendenaufruf  zum Jahresende


Im Dezember werden wie jedes Jahr hohe Ausgaben fällig: Die Schulgebühren für das nächste Schuljahr müssen bezahlt werden,  alle Jungen, auch die aus dem Home Care Projekt, bekommen neue Schuluniformen, zu Weihnachten fahren die Kinder zu teilweise entfernt lebenden Verwandten, so dass Kosten für Bustickets anfallen, und zudem soll es möglichst auch neue Kleider geben. Daher wie immer zum Jahresende der Aufruf an Euch alle, an die Baobab Family zu denken, wenn es um potentielle Spender geht. Viele Betriebe, aber auch Privatpersonen, spenden gerne zum Jahresende, wenn euch jemand einfällt, bitte empfiehlt die Baobab Family weiter!


 


 


Rückblick Sommer-Tollwood München


Vielen Dank für den fleißigen Einsatz der Münchner für Standbau und –betreuung am Tollwood Fetsival im Juli. Das Tollwood ist immer eine wichtige Zusatzeinnahme zu den Paten- und Mitgliedsbeiträgen, ohne die wir die laufenden Kosten nicht stemmen könnten. Aufgrund der traurigen Ereignisse in München im Juli wurde das letzte Wochenende von der Festivalleitung abgesagt. Das ist natürlich angebracht und verständlich, aber leider fehlen der Baobab Family dadurch etwa 1000 Euro im Budget.


 


Weitere Events


Wir hoffen, die fehlenden Tollwood-Einnahmen durch zusätzliche kleinere Events wieder rein zu bekommen, um die großen Ausgaben zum Jahresende finanziert zu bekommen. Dazu könnten zum Beispiel Kuchenverkäufe auf Flo- oder Weihnachtsmärkten genutzt werden, wir hoffen hier auf Freiwillige unter Euch! Meldet Euch einfach unter kontakt(at)baobabfamily.org, wenn ihr mehr Infos braucht.


Zudem werden dringend Standhelfer fürs Wintertollwood in München (wir haben den Stand die letzten beiden Wochen,  ca. 9. bis 23. 12.) sowie für den Heldenmarkt in Berlin (26.&27.11.) gesucht. Bitte meldet euch ebenfalls unter kontakt(at)baobabfamily.org.


 


 


Wir danken allen Unterstützern und hoffen, Ihr bleibt der Baobab Family treu.


 


 


Herzliche Grüße,


Eure Baobab Family